Wir schaffen Vertrauen

Datenschutzinformation

Grundsätze

Datenschutz und Datensicherheit für unsere Vertragspartner sowie für die Verbraucher haben für unser Unternehmen seit jeher eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen. Dieses Persönlichkeitsrecht zu respektieren ist für uns selbstverständlich. Beim Besuch unserer Webseiten erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig oder für die Abwicklung notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Wir speichern Ihre personenbezogenen Nutzerdaten (wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Post- oder E-Mail-Anschrift, Telefonnummer etc.) lediglich zur Durchführung der jeweiligen angebotenen Dienstleistung. Diese Daten werden von uns an die zuständige Einheit innerhalb des Unternehmens weitergeleitet.

Welche Daten werden gespeichert?

Bei der Nutzung einiger Webseiten, z.B. bei „meineSCHUFA.de” oder der Beantragung einer Bonitätsauskunft oder der Anforderung von Informationsmaterialien, werden Sie aufgefordert, uns bestimmte persönliche Daten (wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Post- oder E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) durch Eingabe oder Übertragung mittels des elektronischen Identitätsnachweises aus Ihrem neuen Personalausweis (http://www.personalausweisportal.de/DE/Buergerinnen-und-Buerger/Sicherheit-und-Datenschutz/Sicherheit-und-Datenschutz.html) an diese Webseiten zu übermitteln. Diese Informationen werden von uns benötigt, damit Sie „meineSCHUFA.de” nutzen können, die erbetene Bonitätsauskunft zur Verfügung gestellt bekommen oder Ihnen das angeforderte Informationsmaterial zugesendet wird. Wenn Sie uns diese Daten nicht auf elektronischem Wege überlassen möchten, steht es Ihnen frei, Ihre Bonitätsauskunft auf dem Postwege zu beantragen. Wenn Sie aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben oder mittels des elektronischen Identitätsnachweises aus Ihrem neuen Personalausweis zu übertragen, so erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt über das Internet unter Verwendung von HTTPS und ist somit gegen unbefugte Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Wenn Sie „meineSCHUFA.de” nutzen, verwenden wir zwei Arten von so genannten Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, mit denen während der Nutzung die Verbindung zwischen Ihrem Computer und „meineSCHUFA.de” aufrechterhalten wird.

  • Wir zählen lediglich die Aufrufe der Seiten und die jeweilige Verweildauer auf einer Seite. Diese statistischen Angaben werden von uns anonymisiert gespeichert und analysiert, um unser Angebot zu verbessern und die Akzeptanz einzelner Websites zu überprüfen. Der Einsatz von Invisible gif's erfolgt lediglich zur Positionierung von Elementen auf der Website. Weitere Funktionen sind mit den verwendeten Invisible gif's nicht verbunden. Diese Cookies werden von Ihrem Browser gespeichert und in der Regel beim Schließen des Browsers gelöscht.
  • Wenn Sie über eine Partnerseite auf „meineSCHUFA.de” gelangt sind, werden verschlüsselte Angaben zur Partnerseite mit Hilfe eines Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, sondern dienen nur dazu, das Partnerprogramm aufrechtzuerhalten. Diese Cookies haben eine Geltungsdauer von 30 Tagen. Sie können über Ihre Browsereinstellungen nicht mehr gültige Cookies auf Ihrem Rechner löschen lassen.

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Cookies dienen bei „meineSCHUFA.de” in keinem Fall dazu, Ihr persönliches Nutzungsverhalten zu speichern.

Wie werden diese Daten genutzt?

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist, aber auch, um mit Ihnen den gewünschten Kontakt aufzunehmen oder Ihnen angeforderte Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir diese Daten ggf. zur Erbringung der SCHUFA-Dienstleistungen gegenüber unseren Vertragspartnern, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Aktualisierung des SCHUFA-Datenbestandes genutzt haben (z.B. Aufnahme des zweiten Vornamens oder des Geburtsdatums).

Die Daten, die Sie im Rahmen der Anmeldung zu oder Nutzung von „meineSCHUFA.de” an uns übermitteln, verarbeiten und nutzen wir zur Erbringung und Abrechnung Ihres persönlichen Zugangs zu „meineSCHUFA.de”. Gegebenenfalls informieren wir Sie per E-Mail, wenn Sie innerhalb von „meineSCHUFA.de” Nachrichten erhalten haben, wenn die Vertragslaufzeit abläuft oder wenn es ansonsten im Rahmen der Durchführung des Vertrages erforderlich ist. Wenn im Rahmen Ihrer Anmeldung zu „meineSCHUFA.de” ausgewählte Angaben aus Ihrem Personalausweis erhoben werden, werden diese von uns lediglich zu Identifikationszwecken gespeichert und nicht in Ihre bei uns gespeicherten Personenstammdaten übernommen. Falls für Ihre Anmeldung zu „meineSCHUFA.de” die Durchführung des Postident-Verfahrens erforderlich ist, werden die bei der Identifizierung erhobenen persönlichen Daten von der Deutschen Post AG nur insoweit gespeichert, als dies zum ordnungsgemäßen Ermitteln, Abrechnen und Auswerten sowie zum Nachweis der Richtigkeit von Leistungsentgelten erforderlich ist (Entgeltdaten). Weiterhin verwenden wir die im Rahmen des Postident-Verfahrens angegebenen Daten, um Ihre bei uns gespeicherten Personenstammdaten in unserer Datenbank zu Zwecken der SCHUFA-Auskunft aktualisieren zu können (z. B. Aufnahme eines zweiten Vornamens, des Geburtsortes etc.). Außerdem fragen wir Sie im Rahmen der Anmeldung nach einer Einwilligung, ob wir Ihre im Rahmen der Anmeldung zur Nutzung von „meineSCHUFA.de” angegebenen Daten verwenden können, um Ihnen per Post oder E-Mail Informationen über „meineSCHUFA.de” zusenden zu können. Diese Einwilligung gilt bis ein Jahr nach dem Ende der Vertragslaufzeit. Die Einwilligung ist freiwillig, d. h. sie ist nicht Bedingung zum Vertragsschluss. Sie können die Einwilligungen jederzeit widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an: SCHUFA Holding AG, Verbraucherservices/meineSCHUFA.de, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Fax 0611 - 9278-669.

Wem werden diese Daten zur Verfügung gestellt?

Alle Informationen, die Sie uns durch Eingabe auf diesen Webseiten zur Verfügung stellen, werden auf einem Server gespeichert, der sich in einem Land in der Europäischen Union („EU”) befindet und an die zuständigen Stellen innerhalb des Unternehmens zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche weitergeleitet. Sofern Ihre personenbezogenen Daten zur Aktualisierung des SCHUFA-Datenbestandes genutzt werden (s. o.), werden diese Daten im Rahmen der SCHUFA-Dienstleistungen auch den Vertragspartnern zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zum SCHUFA-Verfahren selbst können Sie unserer allgemeinen Darstellung auf dieser Website entnehmen.

Die SCHUFA-Unternehmensauskunft wird mit Unterstützung anderer Auskunfteien erteilt. Wenn Sie eine solche Auskunft abfragen, dann übermitteln wir diesen Auskunfteien im Rahmen der Anfrage Ihren Namen, Adresse und Geburtsdatum. Diese Informationen werden von den Auskunfteien insbesondere deshalb protokolliert, um später insbesondere dem Betroffenen Auskunft über die Anfrage geben zu können. Auch wir speichern für diese Zwecke Informationen über die Durchführung der SCHUFA-Unternehmensauskunft.

Auskunft über gespeicherte Daten

Wünschen Sie eine Auskunft über die zu Ihrer Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten, so können Sie hier eine Auskunft anfordern. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler berichtigen, zeitlich überholte Informationen auf den neuesten Stand bringen oder die gespeicherten Daten löschen zu lassen. Löschungen kann die SCHUFA nur vornehmen, sofern keine gesetzlichen und / oder andere vertragliche Zwecke eine längere Speicherung erfordern. Bitte wenden Sie sich dazu mit einer Erläuterung des Sachverhaltes schriftlich an:

SCHUFA Holding AG
Privatkunden ServiceCenter
Postfach 103441
50474 Köln

Kopien von Dokumenten, die den Sachverhalt darlegen (Quittungen, Löschungsbescheid oder ähnliches) helfen bei der schnellen Bearbeitung.

Aufsichtsbehörde

Die für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde für die SCHUFA Holding AG ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.

Für Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzhinweisen können Sie gerne Kontakt mit unserer Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@schufa.de aufnehmen.